Über uns / Unser Konzept

Eine Untersuchung des Bundesverbandes der Betriebskrankenkassen aus dem Jahr 2000 ergab, dass Kinderärzte bei 12 Prozent ihrer Patienten unter 14 Jahren einen Haltungsschaden feststellten. In mehr als drei Vierteln aller Fälle handelte es sich um erworbene, nicht um angeborene Fehlhaltungen. Quelle: http://www.medizinauskunft.de/artikel/familie/kinder/20_08_rueckenschule.php
Ertrinken ist eine der häufigsten Todesursachen auf der ganzen Welt. Doch die Hälfte aller Fälle von Ertrinken, fällt auf Jugendliche unter 15 Jahren zurück. Quelle: International Life Saving Ferderation 20.06.2007
Einer Studie des Verbraucherministeriums zufolge sind 42 Prozent der 10- bis 11-Jährigen übergewichtig. Zuvor war man lediglich von 27 Prozent ausgegangen. Quelle: Studie zur Gesundheit von Kindern und Jugendlichen in Deutschland, Robert-Koch-Institut, 25.09.06

Warum wir uns für das Kinderschwimmen engagieren

Um gegen diese, schon seit vielen Jahren bekannten Probleme etwas zu unternehmen, haben die Wasserfreunde Spandau 04. 2003. das Projekt „Früher-Schwimmen-Lernen" ins Leben gerufen.

Wie wir das Kinderschwimmen organisieren

Eines der Ziele ist es. die allgemeinen koordinativen Fähigkeiten der Kinder zu verbessern aber auch ihre Soziale Kompetenz gegenüber anderen Kindern zu entwickeln.

In dem Projekt, das mittlerweile eine feste Institution geworden ist, kooperieren die Wasserfreunde Spandau 04 mit vielen Kindertagesstätten und Horts. Durch einen stetigen Ausbau in nun inzwischen über 10 Jahren betreuen wir heute 800 Kinder, die wöchentlich zum Kitaschwimmen kommen. Das rasante Wachstum und die kontinuierliche Entwicklung zeigen auch, wie erfolgreich wir im Bereich des Kinderschwimmens sind.

Alle Betreuer des Projekts sind ausgebildete Übungsleiter/Trainer und haben Schulungen des Landessportbunds Berlins, sowie des Deutschen bzw. Berliner Schwimmverbands zu dem Thema Lehrschwimmen mit Kindern erhalten. Die permanente Weiterbildung der Übungsleiter und Trainer ist für uns selbstverständlich.

In regelmäßig stattfindenden Kursen lernen die Kinder spielerisch die Bewegung im Wasser. Sie werden von der Abholung aus der Kita bis zum Ende der Übungsstunde von den ausgebildeten Trainern der Wasserfreunde Spandau 04 betreut. Dazu kommt, dass sie alle gängigen Baderegeln erlernen und ihr Schwimmabzeichen machen können.

Die Nachhaltigkeit unseres Angebotes

Viele Kinder finden ihren Spaß am Wasser und treten in unseren Verein ein und bleiben dem Sport treu. Sie bereichern unseren Verein im Breitensport, wie im Leistungssport und finden ihr sportliches Zuhause im Schwimmen, beim Wasserball und beim Modernen Fünfkampf.

Durch unser Engagement leisten wir einen großen Beitrag in der Region, die gravierende Statistiken über das Ertrinken von Kindern positiv zu verändern. Außerdem werden die koordinativen Fähigkeiten nachhaltig durch das Alter der Kinder gefördert und entwickelt.

Die unzähligen abgenommenen Schwimmabzeichen in den letzten Jahren zeigen das unser System erfolgreich ist und viele Kinder nun Erfahrung im Umgang mit Wasser haben.

Durch den großen Erfolg wird das Angebot in Berlin immer bekannter und viele Kitas/Horts melden sich zur Teilnahme an. Dies stärkt unseren eigenen Anspruch, in den folgenden Jahren den Fokus weiterhin auf die sehr hohe Qualität der Arbeit mit den Kindern weiter beizuhalten und uns selbst in der täglichen Arbeit weiter zu entwickeln. Mit unserem jungen und engagierten Team, das mit erfahrenen Kräften gespickt ist, blicken wir optimistisch in die Zukunft, das Projekt weiterhin erfolgreich betreiben und weiter entwickeln zu können.

Die Unterstützer des "Früher-Schwimmen-Lernen-Projektes"